• Jenny Green: Die Nacht, die es niemals gab

Bevor Lena mit der Journalistin Meike nach Schweden zu einer Geschäftsreise aufbricht, kommt es zwischen ihr und ihrer besten Freundin Jacky zu einem Kuss – der Anfang einer schier endlosen Reihe von Verwicklungen. Während Lena sich auf der Reise auf Meike einlässt und jegliche Gedanken an Jacky zu verdrängen versucht, verzehrt sich Jacky wegen neu entfachter Gefühle nach ihr. Doch als Lena merkt, welches falsche Spiel Meike spielt, ist es fast schon zu spät. Im Gewirr von Missverständnissen scheint es unmöglich, dass Lena und Jacky endlich glücklich werden.

Sie können diesen Titel auch als ebook erwerben als

Amazon Kindle

Oder in allen ebook-Stores wie Tolino, iBooks Store, Skoobe, Kobo u.v.m.

Leseprobe:

Eckdaten
Format Taschenbuch
Seiten 240

+ Bewertung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut

Jenny Green: Die Nacht, die es niemals gab

  • Hersteller édition el!es
  • Artikelnr. 978-3-941598-36-2
  • Verfügbarkeit Lagernd
  • 15,90€

  • Netto 14,86€

Empfehlungen

Ruth Gogoll: Tizianrot

Ruth Gogoll: Tizianrot

Tanita schwärmt unsterblich für ihre neue, junge Mathematiklehrerin Frau Gropius. Nach Tanitas Abitu..

14,90€ Netto 13,93€

Jenny Green: Stadtlichter

Jenny Green: Stadtlichter

In dieser Fortsetzung der Romane »Über den Dächern der Stadt« und »In den Gassen der Stadt« wird die..

15,90€ Netto 14,86€

Ruth Gogoll: Widerstand ist zwecklos

Ruth Gogoll: Widerstand ist zwecklos

Drei galaktische Geschichten in einem BandEin Handyroman, eine Fanfiction und ein utopisches Experim..

15,90€ Netto 14,86€

Antje Küchler: Der Abgrund

Antje Küchler: Der Abgrund

Liebe, Action, Abenteuer und ein Happy EndNach dem Verlust ihrer Lebensgefährtin Andrea, einer Schri..

12,90€ Netto 12,06€